Qualität

Puzzlesteine

Es geht um Qualität

Wenn die Übersetzung niedergeschrieben und der letzte Punkt gesetzt wurde, sollte man glauben, dass die Arbeit abgeschlossen ist. Das ist jedoch keineswegs der Fall.
Ihre Übersetzungen müssen selbstverständlich von höchster Qualität sein, weshalb wir den Fokus auf Qualität richten – bei jedem Schritt.

Qualitätssicherung ist ein umfassender Prozess, der aus einer Reihe unterschiedlicher Schritte besteht.
Der erste Schritt der Qualitätssicherung beginnt lange, bevor die eigentliche Übersetzung in die Wege geleitet wird.
Er besteht darin, den richtigen Übersetzer für Ihre Aufgabe auszuwählen. 

 

 

Deb1

 

Auswahl des Übersetzers (Puzzlestein 1)

Der erste Schritt ist die Auswahl des Übersetzers.

Unsere Übersetzer übersetzen grundsätzlich nur in ihre Muttersprache. Die Übersetzer verfügen über eine Ausbildung als Dolmetscher und Übersetzer in ihrem Heimatland und sind alle seit mehreren Jahren im Bereich professioneller Übersetzung tätig. Darüber hinaus haben die meisten einen oder mehrere Themenbereiche, auf die sie sich spezialisiert haben, z. B. Medizin, Jura, Technik oder Ähnliches.

Scantext legt großen Wert auf gute Arbeitsbeziehungen zu unseren Übersetzern, und mit Stolz können wir sagen, dass einige unserer besten Übersetzer bereits seit mehr als 15 Jahren für uns arbeiten. Das ist für uns ein Zeichen von Qualität und Stabilität. 

Außerdem sind Vertraulichkeit und Diskretion selbstverständlich. Wenn Sie Ihre Dokumente zur Übersetzung an Scantext senden, können Sie ganz sicher sein, dass niemand anders als unsere Mitarbeiter Ihre Texte zu sehen bekommt. 

 

 

Deb2

 

Übersetzung und Korrektur (Puzzlestein 2)

Der zweite Schritt des Qualitätssicherungsverfahrens besteht aus mehreren Vorgängen.

Der Text wird zur Übersetzung mithilfe eines CAT-Werkzeugs vorbereitet, was auch heißt, dass der Text unter Verwendung einer Kundentermbank übersetzt werden kann, die für einen konsistenten Sprachgebrauch und die Verwendung der von Ihnen benötigten Fachwörter sorgt. 

Wenn die Übersetzung fertig ist, lesen wir selbstverständlich Korrektur. Der Text wird im Hinblick auf Grammatik, Zeichensetzung, Rechtschreibung und Syntax geprüft. Außerdem prüfen wir, dass er mit dem Ausgangstext übereinstimmt, dass die Seitenzahl, der Zusammenhang zwischen Bildern und Text, Verweise usw. korrekt sind.

Im Laufe des Übersetzungs- und Korrekturleseverfahrens sorgen wir dafür, Ihre spezifische Datenbank und Ihre Termlisten zu aktualisieren und zu pflegen, sodass Wörter und Textsegmente bei Ihrem nächsten Auftrag wiederverwendet werden können. Auf diese Weise stellen wir Konsistenz und Kontinuität Ihrer Texte sicher und können Ihnen beim nächsten Mal einen noch besseren Preis anbieten.

 

Deb3

 

Korrekturwerkzeug (Puzzlestein 3)

Der dritte Schritt des Qualitätssicherungsverfahrens ist eine Softwareprüfung Ihrer Übersetzung.

Bei diesem Verfahren wird der übersetzte Text mithilfe von Computersoftware geprüft, normalerweise Xbench, die schnell eventuelle kleine Schönheitsfehler wie beispielsweise doppelte Leerzeichen, inkonsistente Übersetzungen und ähnliche Dinge findet, die beim normalen Korrekturlesen schon mal übersehen werden können. Wenn die vom Übersetzer/Korrekturleser durchgeführte Korrektur durch diese computerbasierte Korrektur ergänzt wird, erhalten Sie das optimale Ergebnis. 

 

 

Deb4

 

Fertigstellung (Puzzlestein 4)

Erst jetzt können wir die Übersetzung zur Lieferung zusammenstellen und vorbereiten.  Bevor wir jedoch den Text an Sie senden, prüfen wir, dass alle vereinbarten Dateien enthalten sind, und dass die Dateien den richtigen Namen und den Sprachcode enthalten.

 

Deb5

 

Lieferung (Puzzlestein 5)

Die Lieferung der Übersetzung erfolgt meist per E-Mail. Es kommt aber vor, dass die Dateien so groß sind, dass die Übersetzung auf eine andere Art und Weise bereitgestellt werden muss.

Wenn die Texte wie vereinbart geliefert wurden, benachrichtigen wir Sie, damit Sie sie auf dem FTP-Server abholen oder an anderer Stelle im Internet herunterladen können.

Anschließend kann die Aufgabe abgeschlossen werden.

Kontakt

Scantext oversættelser ApS

Stenagervej 2
DK - 8240 Risskov

Telefon: +45 8676 0999

USt-ID-Nr: DK 17 42 21 70
E-Mail: info@scantext.dk   

Telefonzeiten:

Montag -
Donnerstag
:
08.00 - 16.00 
Freitag: 08.00 - 15.00